Mit der gestern veröffentlichten Neufassung der „Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie“ hat die Landesregierung den Trainingsbetrieb auf Tennisplätzen ab Montag den 4.5.2020 unter bestimmten Voraussetzungen wieder erlaubt.

Diese Voraussetzungen sind im Einzelnen:

  1. Training an der frischen Luft

  2. Ein Mindestabstand von 1,5m muss wo immer möglich eingehalten werden.

  3. Ausübung allein oder in Gruppen bis fünf Personen

  4. Kontaktfreie Durchführung

  5. konsequente Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen

  6. keine Nutzung von Umkleidekabinen und Gastronomiebereichen,

  7. keine Nutzung der Nassbereiche, Öffnung von gesonderten WC-Anlagen möglich

  8. Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt zu Anlagen

  9. keine Nutzung von Gesellschafts- und Gemeinschaftsräumen an den Sportstätten

  10. keine besondere Gefährdung von vulnerablen Personen durch die Aufnahme des Trainingsbetriebes

  11. keine Zuschauer

Wir werden dies wie folgt umsetzen:

  1. Er werden nur die Freiplätze geöffnet, die Halle bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

  2. Der Mindestabstand von 1,5m muss wo immer möglich eingehalten werden.

  3. Erlaubt sind Einzel und Doppel (auch ohne Trainer) und Gruppentraining.

  4. Das ausgefallene Winter-Jugendtraining wird ab Montag nachgeholt.

  5. Die Umkleiden und Duschen dürfen nicht benutzt werden. Die Nutzung der Toiletten und Waschbecken ist erlaubt.

  6. Zur Vermeidung von Warteschlangen erfolgt die Platzreservierung ab Montag über das Buchungssystem „meinBlauWeiss“ (s. unten).

  7. Die Anlage darf von Spielern erst kurz vor dem Spieltermin betreten und muss unverzüglich nach Beendigung des Trainings wieder verlassen werden.

  8. Andere Personen dürfen die Anlage nur zum Bringen und Abholen von Trainingsteilnehmern betreten.

Buchung von Freiplätzen über „meinBlauWeiss“

Die bisher für die Buchung von Hallenplätzen verwendete Web-Applikation „meinBlauWeiss“ wurde für die Buchung von Freiplätzen erweitert. Freiplätze können nur noch elektronisch gebucht werden. Die Belegungspläne am „Blauen Brett“ entfallen. Die Neuerungen im Einzelnen:

1. Mitglieder

 – können Freiplätze kostenlos buchen.

 – es kann nur ein Platz pro Mitglied reserviert werden. Der nächste Platz kann erst gebucht werden, wenn der letzte Spieltermin in der Vergangenheit liegt.

 – Eine Freiplatzbuchung kann jederzeit storniert werden, auch wenn die Spielzeit begonnen hat.

 – Mit der Buchung kann angegeben werden, dass mit einem Gast gespielt wird. Für die Gastgebühren werden monatlich Rechnungen verschickt.

 – Mitglieder unter 18 Jahren können an Werktagen um 17, 18 und 19 Uhr frühestens eine Stunde vor Spielbeginn buchen.

2. Gäste

 – spielen Gäste mit einem Mitglied, bucht das Mitglied den Platz. Das Mitglied ist für die Zahlung der Gastgebühr verantwortlich.

 – spielen Gäste untereinander, ist eine Registrierung für meinBlauWeiss zur Platzbuchung erforderlich.

 – die Platzmiete beträgt dann 20,- EUR pro Stunde.

 – es werden monatlich Rechnungen verschickt.

 – Gäste können nur die Plätze 8 und 9 buchen

 – Gäste können an Werktagen um 17, 18 und 19 Uhr frühestens eine Stunde vor Spielbeginn buchen.

Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Verweis.


Dr. Harry Kolles (Vorstand)