News

Hinweise, Tips & keine Gerüchte

Öffnung der Halle / Trockenheit / Medenrunde

Halle ab 18.5.2020 wieder geöffnet

Die Landesregierung hat die Rechtsverordnung geändert und Erleichterungen beschlossen. Der Sportbetrieb ist ab Montag 18.5.2020 auch in Sporthallen unter Einschränkungen wieder erlaubt. Die Halle ist damit ab morgen wieder geöffnet. Die Umkleidekabinen und Duschen müssen geschlossen bleiben.

Plätze vor dem Spielen wässern !!!

Wegen der Trockenheit ist es ab sofort erforderlich, die Plätze vor dem Spielen gut zu wässern. Die Plätze gehen kaputt, wenn sie trocken bespielt werden. Ein Platz ist dann ausreichend feucht, wenn sich beim Wässern kurzzeitig Pfützen bilden. Danke!

Informationen zur Medenrunde

Beim STB wird davon ausgegangen, dass die Medenrunde in der zweiten Zeitschiene durchgeführt werden kann. Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Seite des STB unter folgendem Verweis.

Öffnung der Freiplatzanlage ab Montag 4.5.

Mit der gestern veröffentlichten Neufassung der „Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie“ hat die Landesregierung den Trainingsbetrieb auf Tennisplätzen ab Montag den 4.5.2020 unter bestimmten Voraussetzungen wieder erlaubt.

Diese Voraussetzungen sind im Einzelnen:

  1. Training an der frischen Luft

  2. Ein Mindestabstand von 1,5m muss wo immer möglich eingehalten werden.

  3. Ausübung allein oder in Gruppen bis fünf Personen

  4. Kontaktfreie Durchführung

  5. konsequente Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen

  6. keine Nutzung von Umkleidekabinen und Gastronomiebereichen,

  7. keine Nutzung der Nassbereiche, Öffnung von gesonderten WC-Anlagen möglich

  8. Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt zu Anlagen

  9. keine Nutzung von Gesellschafts- und Gemeinschaftsräumen an den Sportstätten

  10. keine besondere Gefährdung von vulnerablen Personen durch die Aufnahme des Trainingsbetriebes

  11. keine Zuschauer

Wir werden dies wie folgt umsetzen:

  1. Er werden nur die Freiplätze geöffnet, die Halle bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

  2. Der Mindestabstand von 1,5m muss wo immer möglich eingehalten werden.

  3. Erlaubt sind Einzel und Doppel (auch ohne Trainer) und Gruppentraining.

  4. Das ausgefallene Winter-Jugendtraining wird ab Montag nachgeholt.

  5. Die Umkleiden und Duschen dürfen nicht benutzt werden. Die Nutzung der Toiletten und Waschbecken ist erlaubt.

  6. Zur Vermeidung von Warteschlangen erfolgt die Platzreservierung ab Montag über das Buchungssystem „meinBlauWeiss“ (s. unten).

  7. Die Anlage darf von Spielern erst kurz vor dem Spieltermin betreten und muss unverzüglich nach Beendigung des Trainings wieder verlassen werden.

  8. Andere Personen dürfen die Anlage nur zum Bringen und Abholen von Trainingsteilnehmern betreten.

Buchung von Freiplätzen über „meinBlauWeiss“

Die bisher für die Buchung von Hallenplätzen verwendete Web-Applikation „meinBlauWeiss“ wurde für die Buchung von Freiplätzen erweitert. Freiplätze können nur noch elektronisch gebucht werden. Die Belegungspläne am „Blauen Brett“ entfallen. Die Neuerungen im Einzelnen:

1. Mitglieder

 – können Freiplätze kostenlos buchen.

 – es kann nur ein Platz pro Mitglied reserviert werden. Der nächste Platz kann erst gebucht werden, wenn der letzte Spieltermin in der Vergangenheit liegt.

 – Eine Freiplatzbuchung kann jederzeit storniert werden, auch wenn die Spielzeit begonnen hat.

 – Mit der Buchung kann angegeben werden, dass mit einem Gast gespielt wird. Für die Gastgebühren werden monatlich Rechnungen verschickt.

 – Mitglieder unter 18 Jahren können an Werktagen um 17, 18 und 19 Uhr frühestens eine Stunde vor Spielbeginn buchen.

2. Gäste

 – spielen Gäste mit einem Mitglied, bucht das Mitglied den Platz. Das Mitglied ist für die Zahlung der Gastgebühr verantwortlich.

 – spielen Gäste untereinander, ist eine Registrierung für meinBlauWeiss zur Platzbuchung erforderlich.

 – die Platzmiete beträgt dann 20,- EUR pro Stunde.

 – es werden monatlich Rechnungen verschickt.

 – Gäste können nur die Plätze 8 und 9 buchen

 – Gäste können an Werktagen um 17, 18 und 19 Uhr frühestens eine Stunde vor Spielbeginn buchen.

Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Verweis.


Dr. Harry Kolles (Vorstand)

Schließung der Halle

Gemäß der amtlichen Verfügung, müssen wir den Betrieb unserer Tennishalle einstellen. Dies gilt ab morgen bis einschließlich 20.4.2020 für alle Sporthallen und Sportplätze. Mit einer Öffnung der Freiplätze ist damit frühestens am 21.4.2020 zu rechnen.

Dr. Harry Kolles (Vorstand)

Gruppen-Veranstaltungen eingestellt

An alle Mitglieder,

der STB hat heute seinen Vereinen empfohlen, den organisierten Spiel- und Trainingsbetrieb einzustellen. Wie bereits angekündigt folgen wir dieser Empfehlung. Betroffen sind folgende Veranstaltungen:

– das Jugendtraining
– die Lernturniere an den Wochenenden
– der Morning-Cup
– der Evening-Cup

Diese Maßnahmen gelten vorerst bis zum 26.04.2020.

Die Halle bleibt bis auf Weiteres geöffnet und kann privat gebucht werden. Die Trainingszeiten sind freigegeben. Freigegebene Stunden können von Teilnehmern des Jugendtrainings kostenlos gebucht werden.

Dr. Harry Kolles (Vorstand)

Morning Cup vom 20.05.2020

Der Morning Cup ist wieder spielbereit !

Hallo an alle Morning Cup Teilnehmer,

Ab Montag hat unsere Landesregierung erlaubt, wieder Tennis im Einzel und Doppel zu spielen. Ich freue mich, dass wir alle wieder auf den Platz gehen, um den Schläger wieder zu schwingen.

Am kommenden Mittwoch, dem 06.05 sind von 10:00-12:00 Uhr drei Plätze für den Morning Cup reserviert.

Informiert mich bitte im Voraus über Eure Pläne, Wünsche und Bedenken.

Kontakt:

mobil 0157 – 85219618 oder E-Mail Bill.jenkins@neuf.fr

Liebe Grüße

Bill Jenkins

Mittwoch, 20.05.2020

  • Böckelmann D, Bohr U, Holz G., Sperling K.,

Freitag, 22.05.2020

  • Böckelmann D., Bohr U., Marx C., Holz G.

Mittwoch, 27.05.2020

  • Böckelmann D, Bohr U., Holz G., Schiekofer N., Sperling K.,

Freitag, 29.05.2020

  • Böckelmann D., Marx C., Holz G., Bohr U.,

Weihnachtsessen Morning Cup am 13.12.2019

Liebe MC-Freunde,

in guter Tradition möchten wir am Freitag, dem 13.12.2019 um 13 Uhr im Restaurant „IL GIARDINO“ auf dem Rodenhof wieder das MC-Jahr 2019 mit einem schönen Weihnachtsessen abschließen.

Bitte tragt Euch bis zum 11.12.19 in die Weihnachtsliste verbindlich ein, damit wir das Essen bestellen können.

Schöne Adventstage wünschen

Bill & Wolfgang

Anlage: Menüvorschläge

Menü 1: € 27,50

– Antipasti Teller (Vitello Tonnato, Mozzarella Caprese, Grillgemüse, Parmaschinken Melone)

– Rumpsteak „mottogliato“ (mit Ruccola, gehobelter Käse,

ODER

– Zanderfilet in Salbeibutter

Menü 2: € 21,90

– Scampi im Kartoffelmantel

– Mezzalune gefüllt mit Feige-Nuss in Salbeibutter

ODER

– Spaghetti mit Scampi

Dessert wird separat angeboten. Alle Gerichte können auch ohne Vorspeisen bestellt werden.

Saisonabschluss 2019

Liebe Mitglieder,

die Sommersaison neigt sich dem Ende zu, und wir haben einen tollen Tennis­sommer hinter uns. Um das zu feiern, möchten wir Euch gerne zum Saison­abschluss einladen:

Sonntag, den 29.09.2019 ab 14 Uhr

Wir wollten mit Euch zusammen ein kleines Spaß-Doppelturnier veranstalten, bei dem die Partner immer wieder neu zusammengestellt werden. Für die Kleinen wird Bill sich separat etwas ausdenken.

Zur Anmeldung schreibt bitte eine kurze Nachricht an Bill.

Um die Versorgung sicherzustellen, möchten wir Euch um Salat- oder Kuchen­spenden bitten (keine Rückmeldung erforderlich, einfach mitbringen). Würst­chen, Brot und Getränke werden wir zentral besorgen.

Viele Grüße

die Trainer und das Sportteam des 1. TC Blau-Weiss Saarbrücken

P.S.: Bei Regen findet der Saisonabschluss in der Halle statt.

Erfolgreicher Start in die Tennissaison 2019

Erfreulicherweise ist der Saisonstart im Jahr 1 nach Wolfgang Knopp problemlos verlaufen. Bill Jenkins hatte mit seinem Betreuerteam alle Spiele gut vorbereitet und entsprechend positiv war die Stimmung innerhalb der Mannschaften in der ersten  Zeitschiene.

Dabei machten besonders die Jüngsten auf sich aufmerksam, sowohl in den Mannschaftsspielen, als auch durch zahlreiche Erfolge bei Jugendturnieren und Saarlandmeisterschaften. So konnten Matthias Eberle,   David Kirchner, Anabelle Eberle und Luise Weber schöne Turniererfolge verbuchen.  Auch im Midfeld zeigten sich unsere Kinder, so gewann Jean-Charles Hayon ein Midfeldturnier in der Saisonvorbereitung.

Jean-Charles Hayon

Entsprechend  werden mehrere unserer Kinder momentan im Kadertraining des STB zusätzlich gefördert.

In der ersten Zeitschiene 2019 ging der TC Blau Weiss mit insgesamt sechs Mannschaften an den Start. Dabei erreichten die Juniorinnen U 15  die Meisterschaft – verbunden mit dem Aufstieg im nächsten Jahr – und das Team Midfeld 1 die Vizemeisterschaft. Ein großes Lob an die Mannschaftsbetreuer und Eltern, die den Verein hier sehr engagiert unterstütz haben.

Nach der Neugründiung einer U 15 Juniorinnen – Mannschaft im letzten Jahr starteten unsere Mädels in diesem Jahr richtig durch. Obwohl ein klar gewonnenes Spiel neu angesetzt wurde, behielt man die Nerven und erreichte souverän die Meisterschaft in der A – Klasse und den Aufstieg in die Landesliga. Anabell Eberle, Luise Weber, Charlotte Bolz, Maria Krimer, Alicia Schmeer und Johanna Thielen blieben in allen 5 Matches in den Einzeln ungeschlagen und gaben lediglich ein Doppel ab ! Gratulation an unser Mädchenteam und die Betreuer !

Meister U15

Meisterfeier U15


Nach der Neugründiung einer U 15 Juniorinnen – Mannschaft im letzten Jahr starteten unsere Mädels in diesem Jahr richtig durch. Obwohl ein klar gewonnenes Spiel neu angesetzt wurde, behielt man die Nerven und erreichte souverän die Meisterschaft in der A – Klasse und den Aufstieg in die Landesliga. Anabell Eberle, Luise Weber, Charlotte Bolz, Maria Krimer, Alicia Schmeer und Johanna Thielen blieben in allen 5 Matches in den Einzeln ungeschlagen und gaben lediglich ein Doppel ab ! Gratulation an unser Mädchenteam und die Betreuer !

Die Kinder der Midfeld-1- Mannschaft konnten in allen Saisonspielen überzeugen und wurden hinter dem TC Waldhaus Vizemeister !

Midfeld 1 Mannschaft
Midfeld 1 – Vizemeister!
Spieler der Midfeld 1

Jean-Charles Hayon, Vincent Herrmann, Eric Feller, Leonard Texter, Laurus Rosen und Jakob Wirtz konnten hier in vielen knappen Matches wichtige Turniererfahrung sammeln. Vielen Dank an die betreuenden Eltern !

Die Midfeld-2-Mannschaft sollte ebenfalls in erster Linie

Midfeld 2
Midfeld 2
Midfeld 2

Spielerfahrung sammeln und so den Einstieg ins Turniertennis schaffen. Hier hatten wir vor allem die Mädchen in diesem Alter zusammengezogen, um sie Motivation für ihre weitere Tenniskarriere gewinnen zu lassen. Es spielten Nuala Mairel, Susanna Bak, Elena Zimmerling und Noemie Lahn, allerdings halfen Eric Feller, Leonard Texter, Laurus Rosen, Jan Murer und Jakob Wirtz das ein oder andere Mal aus. Dieses Team erreichte nach 6 Spielen einen Platz im Mittelfeld. Vielen Dank für die Betreuer.

Bei den Jungen und Mädchen der U 15 waren wir in diesem Jahr nur mit je einem Team am Start. Bei den Jungen wechselten sehr vieleSpieler  zu den U 18 Jungen, sodass nur ein Team verblieb. Da sich zusätzlich leider fast ein komplettes Team unserer Jungen Richtung Rotenbühl verabschiedete, wurde die Aufgabe für unsere Jungs in der höchsten saarländischen Spielklasse natürlich zur ( unlösbaren ) Herausforderung. Dennoch versuchten Leo Mittler, Thang Tran, Finn Reisel, Finn und Liam Mairel, Mykita Grygorov, Emil Weber und Raphael Olexa ihr Bestes, konnten den Abstieg aus der Saarlandliga allerdings nicht verhindern !

U15

Gemischt  die Ergebnisse bei den Aktiven : dabei erreichten die Damen mit Marita Trunzler, Eva Bolz, Maya Seipelt, Laura Eifler-Schwarz, Emilia Lautenschlager, Lara Peisl, Deborah Opoku-Manu und Julia Bastuck den

3. Platz in der B-Klasse.  Die Herren konnten meist nicht in Bestbesetzung antreten und den damit verbundenen Abstieg aus der Landesliga nicht verhindern. Hier kamen zum Einsatz : Jan-Philipp Mayer, Bastian Wetzel, Aaron Lawinger, Christopher Diehl, Phil Onimus, David Lautenschlager, Valentin Maigre, Michael Iliev und Moritz Bolz. Im nächsten Jahr müssen weitere Jugendspieler den Weg zu den Herren finden !

Jugendwartin Eva Bolz und alle beteiligten Betreuer beendeten die erste Zeitschiene wie gewohnt mit einem gelungenen, gemeinsamen Grillfest.

Vielen Dank an alle Betreuer!

Die zweite Zeitschiene hat inzwischen begonnen und wird nach den Ferien fortgesetzt. Hier starten 2 Kleinfeldmannschaften, zwei Bambinimann-schaften, drei Junioren U 18 – Teams und ein Team der Juniorinnen U 18.

Marcus Boese

Saarlandmeisterschaften der Jugend

145 Teilnehmer hatten zu den diesjährigen Saarlandmeisterschaften der Jugend gemeldet, die vom 14. – 22. Juni 2019 auf der herrlichen Anlage von Blau-Weiss Saarbrücken am Saarbrücker Schwarzenberg ausgetragen wurden.

Insgesamt wurden alle Konkurrenzen – mit Ausnahme der U 10 Mädchen – als nationales Jugendturnier der J-2 Kategorie ausgetragen.

Als Novum wurde das Turnier erstmals offen ausgetragen und war damit Jugendlichen aus allen Landesverbänden zugänglich. Neben einer höheren Teilnehmerzahl sollte auch die Attraktivität des Turniers gesteigert und damit die Wertigkeit des Turniers erhalten werden, denn mit der Kategorie J-2 sind die Saarlandmeisterschaften in offener Form ein sehr hoch einzuschätzendes Jugendturnier. Insgesamt 25 Jugendliche, vor allem aus Rheinland-Pfalz, aber auch aus Bayern, Hessen, Würtemberg, Niedersachen und Brandenburg machten davon gebrauch und trugen dazu bei, die Spielqualität zu verbessern.

Insgesamt ein Pilotprojekt des Saarländischen Tennisbundes, das gerade bei einigen Saarländern auch Kritik hervorrief. Zukunft offen.

Insgesamt sahen die Zuschauer bei sommerlichen Temperaturen sehr gutes Jugendtennis. Fast alle Spiele verliefen fair und es ergaben sich neue Bekanntschaften unter Spielern und Eltern. Die saarländischen Junioren konnten in zahlreichen Spielen ihre Leistungsfähigkeit mit unbekannten Gegenspielern messen und mussten sich dabei nicht verstecken. Insgesamt wurden von 10 Finalspielen die Hälfte von Teilnehmern außerhalb des Saarlandes gewonnen. Spielerischer Höhepunkt des Turniers dann das Finale der Jungen U 18, in dem sich der Brebacher Noah Müller seinem Kontrahenten Noel Bartz aus Hannover hauchdünn geschlagen geben musste.

Wolfgang Knopp organisierte mit den Saarlandmeisterschaften sein letztes großes Turnier und brachte es zusammen mit Marcus Boese gut über die insgesamt 8 Tage. Kein anderer Turnierveranstalter kann im Saarland auf eine derart lange und engagierte Zeit als Turnierchef zurückblicken. Ob Bank 1 Saar Cup für Damen und Herren, europäische TE – Turnieren, der Bank-1-Saar Junior Cup, viele regionale Jugend- und Aktiventurniere, das Saar-Lor-Lux-Mixed-Masters, oder zuletzt die Saarlandmeisterschaften – seit rund vier Jahrzehnten hat Wolfgang seine Turnier immer souverän über die Bühne gebracht. Und die Art und Weise wie er dabei mit Kindern und Jugendlichen zusammengearbeitet hat war immer einzigartig !    Vielen Dank dafür, Wolfgang !

Aus Sicht des ausrichtenden Vereins TC Blau-Weiss nahmen 14 Kinder und Jugendliche an diesen Offenen Saarlandmeisterschaften teil. Leider gab es in diesem Jahr keine Sieger aus den eigenen Reihen, aber eine Finalteilnahme und mehrere Halbfinalteilnahmen lassen sich bei der Qualität des Turniers durchaus sehen !

Bei den Jungen der U 9, die noch im Midfeld zu Hause sind, unterlag Eric Feller erst knapp im Halbfinale; Vincent Herrmann erreichte das Viertelfinale. Dies gelang ebenfalls Lars Hecker bei den Jungen U 10. Zunächst schlug er in einem sehr knappen Match im Viertelfinale seinen Trainingspartner An Tran, dann musste er in einem sehr knappen Halbfinale mit einer Blase aufgeben. Bei den Mädchen U 10 zeigte Luise Weber zwei gute Spiele, schied aber in einem sehr starken Feld im Achtelfinale aus. Maria Krimer traf direkt auf die spätere Turniersiegerin aus Trier und war chancenlos. Bei den Jungen U 12 spielte David Kirchner ein gutes Turnier, hatte dann aber im Halbfinale keine Kraft mehr und unterlag dem späteren Turniersieger aus München. Finn Reisel kam bis ins Halbfinale der Nebenrunde, an der auch Jean-Charles Hayon und Raphael Olexa teilnahmen. Thang Tran musste sich der starken Konkurrenz in der Jungen U 14 ebenso geschlagen geben wie David Lautenschlager in der U16 der Jungen. David schaffte es dann aber bis ins Finale der Nebenrunde, wo er dann unterlegen war.

Insgesamt ein tolles Turnier mit Jugendtennis auf höchstem Niveau bei bestem Sommerwetter. Hiermit endet die dreijährige Turnierzeit am Saarbrücker Schwarzenberg. Wo und in welcher Form die Saarlandmeisterschaften in Zukunft ausgetragen werden ist derzeit noch offen.

Marcus Boese

Saarlandmeisterschaften der Jugend

Vom Freitag 14.6.2019 bis Samstag 22.6.2019 finden auf unserer Anlage die Saarlandmeisterschaften der Jugend statt.

An folgenden Tagen und Uhrzeiten kann es zu Einschränkungen im Spielbetrieb für unsere Mitglieder kommen, da Plätze für das Turnier reserviert sind:

  • Fr 14.6. von 15:00 bis 18:00
  • Sa 15.6. von 15:00 bis 17:00
  • So 16.6 von 10:00 bis 13:00
  • Mo 17.6. von 15:00 bis 19:00
  • Di 18.6 von 15:00 bis 19:00
  • Mi 19.6. von 15:00 bis 20:00
  • Do 20.6. von 10:00 bis 18:00
  • Fr 21.6. noch nicht klar
  • Sa 22.6. 10:00 bis 16:00

Es werden während des Turniers Plätze für Mitglieder frei gehalten. Wenn Sie innerhalb der oben genannten Zeiten spielen wollen, sollte zur Sicherheit vorab ein Platz beim Turnierleiter Wolfgang Knopp unter der Telefonnummer 0177-7353974 reserviert werden.