News

Hinweise, Tips & keine Gerüchte

Informationen zum Morning Cup

Liebe Tennisfreunde des Morning Cup,

einige MC Teilnehmer machen sich Sorgen über das Erhalten dieses seit fast 20 Jahren erfolgreichen Angebotes nach dem Einstieg von Wolfgang in seine Rentenphase.

Wolfgang und sein Team werden weiterhin dieses wunderbare Angebot für unsere Mitglieder und auch Gäste erhalten und  betreuen. 

Statt Tennisschule Knopp & Dier wird der TC Blau-Weiß die Abrechnung und das finanzielle Risiko (= ausreichende Teilnehmer) übernehmen.

Bitte übernehmt auch Ihr einen aktiven Anteil zur weiteren Entwicklung des Vereins. Spielt mit, habt Spaß und unterstützt den Verein.

An dieser Stelle möchte der Verein auch ein Dankeschön sagen an alle, die bei Urlaub, Krankheit und anderen Umständen von Wolfgang eingesprungen sind und diese Aktivität unterstützt haben. Manchmal „menschelt“ es im MC, aber wir lieben IHN den MC.

Euer Wolfgang

Morning Cup vom 11.10. bis 20.10.2017

Mittwoch, 11.10.2017

  • Bisanti T, Böckelmann D, Capurso-M. C, Gustmann F, Holz G, Knopp G, Mauthe D, Schiekofer N, Sperling K,  Strieder P;

Freitag, 13.10.2017

  • Böckelmann D, Gustmann F, Holz G, Irmisch H, Irmisch E, Knopp G, Ludwig A, Mauthe S, Sperling K,  Strenzl C, Strieder P, von Loewis P; Ersatz: 

Mittwoch, 18.10.2017

  • Bisanti T, Böckelmann D, Capurso-M C, Gustmann F, Habelitz K, Knopp G, Lipp M, Marx C, Mauthe S, Reinicke J, Schiekofer N, Strieder P, 

Freitag, 20.10.2017

  • Böckelmann D, Doriguzzi L, Gustmann F, Ludwig A, Mauthe S, Müller W, Pieper A, Sperling K, Strenzl C, von Loewis P

Morning Cup vom 27.09. bis 06.10.2017

Mittwoch, 27.09.2017

  • Bisanti T, Böckelmann D, Bohr U, Capurso-M. C,  Gustmann F, Holz G, Knopp G, Mauthe S, 

Freitag, 29.09.2017

  • Bisanti T, Böckelmann D, Bohr U, Doriguzzi L, Gustmann F, Holz G, Knopp G, Ludwig A, Müller W, Mauthe S, Strenzl C, von Loewis P,              Ersatz: P. Strieder

Mittwoch, 04.10.2017

  • Bisanti T, Böckelmann D, Bohr U, Gustmann F, Knopp G, Schiekofer N, Strieder P, von Loewis P;

Freitag, 06.10.2017

  • Bisanti T, Böckelmann D, Doriguzzi L,  Gustmann F, Knopp G, Ludwig , Sperling K, Strenzl C, Strieder P, von Loewis P
Sommercamp vom 07. bis 11.08.2017

Sommercamp vom 07. bis 11.08.2017

Liebe Mitglieder,

im Sommercamp 2 haben sich 24 Teilnehmer angemeldet. Um Engpässe auf den Plätzen zu vermeiden, bitte ich Euch,  die Übungs- und Trainingszeiten zu beachten:

– Montag bis Freitag von 09:30-12 Uhr und 13:30-15:30 Uhr.

Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Wolfgang, mobil 0177-7 35 39 74.

Vielen Dank

Micky Wittrock gestorben

Wir trauern um eines unserer ältesten Mitglieder. 64 Jahre war Sie Mitglied in unserem Verein, nun ist Micky Wittrock vor kurzen im Alter von 91 Jahren von uns gegangen. Frau Wittrock war seit 1953 Mitglied in unserem Club und langjährig ein tragendes Mitglied unserer sportlich sehr erfolgreichen Damenmannschaften. Bis ins hohe Alter von 84 Jahren blieb sie auf unseren Tennisplätzen aktiv. Dabei war es bis zuletzt eine Freude ihrem eleganten & klassischem Spiel zusehen zu dürfen. Auch nach ihrer aktiven Karriere blieb Frau Wittrock dem Club verbunden und hielt durch Besuche auf unserer Anlage den Kontakt zu den ehemaligen Spielpartnern und Freundinnen aufrecht.  Es dürfte wenige Mitgliederversammlungen ohne sie gegeben haben. Wir werden Frau Wittrock sehr vermissen und ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

Tolle Erfolge bei den Saarlandmeisterschaften der Jugend

 Blau Weiss Nachwuchs mit zwei Titeln und zwei Podestplätzen !!! 

Die Saarlandmeisterschaften der Jugend fanden in der vergangenen Woche auf der Anlage des 1. TC Blau Weiss Saarbrücken statt. 120 Teilnehmer trotzten dabei der extremen Hitze und absolvierten bei Temperaturen von bis zu 38 Grad insgesamt 112 Matches. Darunter auch 17 Kinder aus der Nachwuchsabteilung des Veranstalters.

 Dieser kann einmal mehr stolz auf seinen Nachwuchs sein : mit zwei Saarland-meisterschaften, einer Vizemeisterschaft und einem dritten Platz zählte der TC Blau Weiss zu den erfolgreichsten saarländischen Tennisvereine und belegte erneut seine hervorragende Nachwuchsarbeit.

 Bei der Siegerehrung am Finaltag lobte Turnierchef Wolfgang Knopp vom veranstaltenden TC Blau Weiss Saarbrücken die hervorragenden Leistungen in allen Altersklassen und verwies besonders auf die tollen Erfolge des eigenen Nachwuchses.

 Anabelle Eberle sicherte sich den Saarlandmeistertitel bei den Mädchen U 10. Dabei besiegte sie im Turnierverlauf Sarah Kounkana, Julia Schäfer und schließlich Paulina Haßler ( Beckingen ) durch sehr engagierte Auftritte. Ihre Trainingspartnerin Luise Weber scheiterte nur knapp im Halbfinale und wurde Dritte. Bei den Jungen U 10 scheiterte David Kirchner äußerst knapp im Finale. Er spielte ebenfalls ein tolles Turnier und wurde Vizemeister.

 Matthias Eberle war der Held im größten Teilnehmerfeld des Turnieres, den Jungen

U 12 : nach klaren Erfolgen in den Vorrunden zeigte er im Halbfinale und Finale große Nervenstärke und gewann schon fast verlorene Spiele. Zunächst besiegte er nach klarem Rückstand Max Wasemann ( Brebach ) mit 5:7, 7:5 und 10:8, dann überraschte er im Finale den Turnierfavoriten Oliver Schleich ( Neunkirchen ) mit 6:1, 4:6 und 11:9. Seine Auftritte sind nichts für schwache Nerven ! Ansprechende Leistungen zeigten ebenfalls Paul Leffer, Ben Hecker, Thang Tran, Emil Weber und Finn Mairel. Dies gilt auch für Charlotte Bolz und Alicia Schmeer bei den Mädchen U 12.

 Bei den Jungen U 14 waren die jahrgangsjüngeren Nicolas Zimmermann und Moritz Anterist am Start. Nicolas scheiterte am späteren Turniersieger Leon Berg, Moritz

scheiterte bereits früh im Turnierverlauf an den eigenen Nerven. Auch David Lautenschlager zeigte sich verbessert. Bei den Mädchen U 14/16 erreichte Sarah Vandwalle das Viertelfinale.

 Weitere Informationen und alle Ergebnisse auf der Homepage des 1. TC BW Saarbrücken : www.blauweiss.de

 Foto :

 Die erfolgreichen Blau Weiss Kinder mit ihren Trainern Marcus Boese und Wolfgang Knopp : ( von links ) Matthias Eberle, David Kirchner, Emil Weber, Luise Weber, Anabelle Eberle.

Der saarländische Tennisnachwuchs zeigt  trotz großer Hitze seine Qualität !

Der saarländische Tennisnachwuchs zeigt trotz großer Hitze seine Qualität !

Saarlandmeisterschaften der Jugend beim 1. TC BW Saarbrücken. 

Die Saarlandmeisterschaften der Jugend fanden in der vergangenen Woche auf der Anlage des 1. TC Blau Weiss Saarbrücken statt. 120 Teilnehmer trotzten dabei der extremen Hitze und absolvierten bei Temperaturen von bis zu 38 Grad insgesamt 112 Matches. Die Qualität im Teilnehmerfeld war aufgrund der Teilnahme fast aller Kaderspieler hervorragend, dennoch zeigte sich der Veranstalter ein wenig enttäuscht über die Anzahl Meldungen aus den saarländischen Tennisvereinen. Hier gilt es zukünftig über den Austragungsmodus nachzudenken, um den Abstand zwischen den Kaderspielern im STB und den Vereinsspielern nicht zu groß werden zu lassen.

Sechs Tage mit subtropischen Temperaturen und ein Gewittertag konnten den Spielplan am Sarbrücker Schwarzenberg in keinster Weise durcheinander bringen. Bei der Siegerehrung am Finaltag lobte Turnierchef Wolfgang Knopp vom veranstaltenden TC Blau Weiss Saarbrücken die hervorragenden Leistungen in allen Altersklassen und hob besonders die engagierte und stets faire Spielweise der Akteure hervor.

STB – Jugendwartin Daniela Ferring und STB – Verbandstrainer Andreas Spaniol dankten dem Veranstalter für eine tolle Organisation auf einer herrlichen Anlage und überreichten den Finalisten Pokale und Sachpreise. 

Hier die Ergebnisse in den verschiedenen Altersklassen :

Junioren U 10 :  

 Adrian Schuler ( SG Hirstein – Oberthal ) siegte in einer ausgeglichenen Partie mit 6:4 und 6:3. gegen David Kirchner ( TC BW Saarbrücken ). Im Halbfinale unterlagen Sascha Borchert ( TC Blickweiler ) und Ethan Zapp ( TC Schwalbach – Griesborn ).

Juniorinnen U 10 :  

In einem spannenden Finale bezwang Anabelle Eberle ( TC BW Saarbrücken ) Pauline Haßler ( TC Beckingen ) mit 4:6, 6:1 und 10:3. Dritte Plätze gingen an Luise Weber ( TC BW Saarbrücken ) und Julia Schäfer ( TC Rotenbühl ).

Junioren U 12 :  

 Im stärksten Teilnehmerfeld des Turniers gab es extrem viel Spannung und zahlreiche extrem spannende Drei-Satz-Matches mit knappem Ausgang. Schließlich setzte sich der kampfstarke Matthias Eberle ( BW Saarbrücken ) im Finale mit 6:1, 4:6 und 11:9 gegen Oliver Schleich ( TC BW Saarlouis ) durch. Philipp Diel und Max Wasemann ( beide TC Halberg Brebach ) scheiterten knapp im Halbfinale.

Juniorinnen U 12 :

Die verdiente Siegerin bei den Mädchen U 12 hieß Helena Christmann ( TC Rotenbühl ). Nach Siegen über Mia Mohm ( Merzig ) und Johanna Kolling ( TC Oberthal ) schlug sie Stella Schmitz ( TuS Neunkirchen ) im Finale mit 6:3 und 6:3. Neben Johanna Kolling belegte Margaux Tulet-Jost ( TC Halberg Brebach ) den dritten Platz.

Junioren U 14 :  

 Der überragende Spieler bei den Jungen U 14 war Leon Berg ( TuS Neunkirchen ). Im Finale besiegte er Alexander Schommer ( TC Rotenbühl ) mit 6:4 und 6:2.

Die unterlegenen Halbfinalisten waren Noah Müller ( TC Halberg Brebach ) und Marius Kraus ( TC Bous ).

Juniorinnen U 14 / U 16 :  

In einem spannenden Finale bezwang Yasmine Humbert ( TC Halberg Brebach ) ihre Konkurrentin Celina Lauer ( TC Nonnweiler ) mit 6:4 und 7:5. Bereits im Halbfinale hatte sie die Topgesetzte Aaliyah Hohmann ( TG Nordsaar ) mit 1:6, 7:5 und 10:7 ausgeschaltet. Ebenfalls im Halbfinale unterlag Aiva Schmitz ( TuS Neunkirchen ).

Junioren U 16 :  

In einem qualitativ starken Teilnehmerfeld konnte sich Frederic Schommer ( TC Rotenbühl ) zunächst gegen Milan Welte ( TZ Sulzbachtal ) durchsetzen und bezwang dann im Endspiel den Überraschungsfinalisten Pelle Weber ( TC Oppen ) mit 6:4 und 6:1. Dritte Plätze gingen an Milan Welte und Jannis Kracht ( TC Losheim ).

Juniorinnen U 18 :  

Bei den ältesten Mädchen konnte sich Julia Traub ( TuS Neunkirchen ) souverän durchsetzen. Sie siegte im Finale über Alina Petchourina ( TC Rotenbühl ) mit 6:4 und 6:0. Anna-Lena Gutsmann ( TC Blieskastel ) und Hannah Müller ( Tus Neunkirchen ) unterlagen beide im Halbfinale.

Junioren U 18 :

 Höchste Qualität und einen verdienten und überlegenen Sieger gab es bei den Jungen

U 18 : Noel Hartzheim ( TC Rotenbühl ) dominierte alle seine Gegner und bezwang Gilian Wagner ( TC Hülzweiler ) mit 6:1 und 6:0. Im Halbfinale unterlagen Dustin Schuh ( TG Nordsaar ) und Julian Müller ( TuS Neunkirchen ).

Pressewart des TC Blau-Weiß

Marcus Boese

 

 

Turbulenter Turniertag der SM der Jugend

Das Turnierteam / Platzwartteam wässert um 13:30 Uhr noch die Plätze – über 30 Grad 👍.

Dann 14:15 Uhr in SB starke Gewitter, sintflutartige Regenfälle machen die Anlagen auf dem Schwarzenweg zu einer „Seenlandschaft“. 

Zwei-Stunden Verzögerung im Terminplan sind zu bewältigen. Eine engagierte Kooperation von Spielerinnen, Spielern und Eltern machen möglich,  den Zeitplan bis 20:30 Uhr abzuschließen.

Danke für Euren Einsatz und die verständnisvollen Hilfen von den Mitgliedern des TCR und Blau Weiß.

Saarlandmeisterschaft der Jugend auf unserer Anlage

Liebe Mitglieder,

in der Zeit vom 17.06. bis 24.06.2017 können wir nach jahrelangen Bemühungen diese Meisterschaft wieder in unserem Verein begrüßen. Wir möchten mit dieser Veranstaltung zeigen, unsere positive Mitglieder- und Vereinsentwicklung darstellen. Mitglieder im Verein binden, junge Familien und Kinder und Jugendliche gewinnen ist das ZIEL. Wir wollen Tennis wieder als Sporterlebnis im Verein erleben und neben sportlicher Aktivität auch Identifikation zu unserem Verein neu erfahren können. 

Wir laden Euch ein, attraktiven Jugendsport in unserem Verein zu erleben.

Wir hoffen, dass wir in dieser Zeit unsere Mitglieder mehr als Zuschauer als Spieler begrüßen zu können und danken für Euer Verständnis.

Euer Jugend- und Sportwart

Die gelben Filzkugeln fliegen wieder – Saisonvorschau

Die Tennissaison 2017 beim Tennisclub Blau–Weiss ist bereits seit dem 8. April eröffnet. Seitdem fliegen die gelben Filzkugeln wieder auf den komplett neu hergerichteten Plätzen am Saarbrücker Schwarzenberg. 

Mitgliederentwicklung ist in allen Sportvereinen und –verbänden eine der wichtigsten Anliegen unserer Zeit. Erfreulicherweise gehört der TC Blau Weiss Saarbrücken im Jahre 2017 zu den größten sechs Tennisvereinen im Lande und weist nach wie vor eine positive Vereins- und Mitglieder-entwicklung auf. Die Mitgliederzahl ist seit Jahren relativ konstant und liegt bei 340, wobei 140 davon Kinder und Jugendliche sind.

Die Mitgliederversammlung 2017, bei der Vorstand Michael Brückner und auch die Mitglieder des Aufsichtsrates neu zu wählen sind, ist für den Monat Mai geplant.
 13 Mannschaften schickt der 1.TC Blau Weiss Saarbrücken in die Sandplatzsaison 2017, alleine 11 davon im Kinder- und Jugendbereich.

Hervorzuheben ist die Tatsache, dass keine Spielgemeinschaften mehr nötig sind. Insgesamt wird die Orientierung des Saarbrücker Traditions-vereins in Richtung Nachwuchsarbeit verbunden mit einer stärkeren Gewichtung des Breitensports fortgesetzt. Leider hapert es wie bei vielen anderen Vereinen bei den leistungssportlich orientierten Aktiven und Seniorinnen bzw. Senioren.

 In einer ersten Zeitschiene stehen nun unmittelbar die ersten Mannschaftsentscheidungen an : die Damen 30 spielen insgesamt in der höchsten Spielklasse aller Mannschaften im Verein. Sie beginnen am 7. Mai mit einem Heimspiel in der Regionalliga Südwest gegen den TC Kaiserslautern. Die Herren, die im Vorjahr den Aufstieg nur knapp verpasst hatten, starten am 14. Mai in Wadgassen.

 Bei der Jugend beginnen die beiden Junioren U 15 Teams auch schon am 7. Mai, die beiden Midfeld – Teams bereits am Freitag, dem 5. Mai. Dabei treffen die Junioren U 15/1 in der verbandshöchsten Klasse, der Saarlandliga, auf den TuS Neunkirchen.

In einer zweiten Zeitschiene folgen dann alle weiteren Mannschaften

ab Ende Juni : dabei spielen die beiden Kleinfeld – Mannschaften bereits ab Freitag, dem 23. Juni, die beiden Junioren U 18 – Teams und die beiden Bambinomannschaften – hier spielen die besten Teams jeweils in der Landesliga – beginnen am 25. Juni und schließlich die Juniorinnen U 18 am 13. August.

 Insgesamt hofft man auf eine ähnlich erfolgreiche Saison wie die im Vorjahr, wo sich besonders der erfolgreiche Nachwuchs weiterentwickelte und zu insgesamt sechs Meister- und Vizemeisterschaften beigetragen hat. Höhepunkt war sicherlich die Meisterschaft der Junioren U 15 in der Landesliga und der damit verbundene Aufstieg in die Saarlandliga.

 Neben den Mannschaftsspielen blickt man schon jetzt auf die zahlreichen internen Mitgliederturniere, die der TC Blau-Weiß auf seiner herrlichen Anlage veranstalten werden. Die Termine hierzu werden noch mitgeteilt. 

Auch die vereinsinternen Breitensport-veranstaltungen stehen weiterhin hoch im Kurs. Hier ist der Morning – Cup, der Mittwochs und Freitags vormittags stattfindet, als absolutes Highlight längst etabliert. Aber auch der der Evening-Cup, der Montags ab 18 Uhr angeboten wird, ist mittlerweile zum festen Bestandteil des Vereinsangebots geworden.

 Im Turnierbereich hat man sich beim TC Blau Weiss ebenfalls viel vorgenommen : bereits im Februar fand der überregionale 23. Bank 1 Saar Junior Cup beim TCBW statt. Erneut ein tolles Jugendturnier mit knapp 100 Teilnehmern aus dem südwestdeutschen Raum.

 Im Rahmen des Saar – Lor – Lux – Casino – Cups 2017 findet am 23. September das traditionelle Mastersturnier dieser einzigartigen Mixed-Veranstaltung der Saar-Lor-Lux-Großregion auf der Blau Weiss Anlage statt. Hier werden die besten 24 Damen und Herren die Gesamtsieger ausspielen.

 Neu im Jahresplan sind die Verbands-meisterschaften der Jugend, die zum ersten Male beim TC BW in der Landeshauptstadt ausgetragen werden und für den 19. – 24. Juni terminiert sind.

 Damit beim 1.TC Blau-Weiß auch alle Spieler gut vorbereitet in die Saison gehen können, bemühen sich die Trainer der Tennisschule Knopp das Training optimal zu gestalten. Dirk Dier wurde zu Jahresbeginn zum DTB – Bundestrainer berufen und kümmert sich neben den Davis – Cup  und Fed – Cup Teams besonders um die saarländischen Nachwuchshoffnungen Katharina Hobgarski und Sarah Müller. Im Winter hat der ehemalige Mannheimer Tennisprofi Marcello Craca das Training von Dirk Dier im Leistungsbereich übernommen, im Sommer wird dies vom gesamten Trainerteam aufgefangen. Auch der Schultenniswettbewerb Jugend trainiert für Olympia wird auf der Anlage am Schwarzenbergbad ausgetragen. Zusätzlich werden in den Sommerferien wieder zwei Sommer-Camps für Kinder und Jugendliche angeboten, das erste vom 3. – 7. Juli, das zweite vom 7. – 11. August.

 Seit dem 1. April bietet der Racketservice Steffi Schwarz-Eifler seine Dienste im TC BW an. Dabei können die Mitglieder von den Erfahrungen des Racketservice profitieren, der zuletzt bei den Australian Open im Januar 2017 die Schläger der Tennisprofis bespannt hat.

Einen sonnigen und erfolgreichen Sommer wünscht Euch Euer Pressewart

Marcus Boese