Marita Trunzler begrüßte die Mitglieder als Vorsitzende des Aufsichtsrates und stellte die Stimmfähigkeit fest. Der geschäftliche Teil der Mitgliederversammlung verlief sehr zügig.  Vorstand Michael Brückner, der bis 2017 im Amt war, erläuterte ausführlich den Geschäftsbericht 2017 und 2018. Marcus Boese ließ dann den Sportbericht folgen und verwies auf eine sehr erfolgreiche Saison 2018.  Drei  Mannschaften erreichten die Meisterschaft, die Bambinis konnten bei der Endrunde der Saarlandmeisterschaft einen tollen  2. Platz  erzielen. Weitere 9  der insgesamt 15 am Spielgeschehen beteiligten Mannschaften wurden Vizemeister in ihren Spielklassen bzw. verpassten die Meisterschaft nur ganz knapp. Auch 2019 sollen ähnlich viele Mannschaften ins Spielgeschehen eingreifen. Mit Anabelle und Matthias Eberle, Luise Weber, David Kirchner und Moritz Anterist erreichten Kinder und Jugendliche des Vereins Turniererfolge auf regionaler und überregionaler Ebene.

Der Verein richtete mit dem 24. Bank1Saar Junior Cup, den Saarlandmeisterschaften der Jugend und dem Mastersturnier des Saar-Lor-Lux-Casino-Cups drei große Tennisevents im Saarland aus. Leider beendete die Bank1Saar ihre Sportsponsoring, wodurch die 25. Ausrichtung dieses überregionalen Jugendturnieres stark gefährdet scheint.  Insgesamt verlief der Übergang im Trainingsbetrieb von Wolfgang Knopp auf Bill Jenkins sehr harmonisch. Verein und Tennisschule hatten 2018 zahlreiche interne Mitgliederevents durchgeführt, die auch zukünftig das Vereinsleben prägen sollen.

Bastian Wetzel erläuterte die Mitgliederentwicklung und legte die Finanzplanung für 2018 vor. Diese wurde ohne Gegenstimme genehmigt.  Im Anschluss wurde zunächst Vorstand Michael Brückner entlastet, dann der Aufsichtsrat mit Marita Trunzler, Harry Kolles und Wolfgang Knopp. Ebenso zügig verliefen die vorgetragenen Satzungsänderungen. Auch eine Veränderung der Mitgliedsbeiträge wurde diskutiert, eine Entscheidung allerdings auf die nächste Mitgliederversammlung verschoben.

Nun stand mit dem Verkauf des Clubhauses ein wichtige Punkt an. Harry Kolles trug die Planungen des Vereins vor und erläuterte die  damit verbundenen Änderungen und Chancen für den Verein, der durch die Neugestaltung des Gebäudes einen neuen Geschäfts- und Umkleidebereich erhalten wird. Auch der Vorbereich des Clubhauses soll für die Mitglieder umgestaltet werden. Die Mitgliederversammlung beauftragte den Vorstand ohne Gegenstimme, die Verkaufsgespräche mit dem Gastronom fortzuführen bzw. zu Ende zu bringen.

Im zweiten wichtigen Tagesordnungspunkt wurde Wolfgang Knopp die Ehrenmitgliedschaft des Vereins verliehen. Dr. Harry Kolles lobte die pädagogische Ausstrahlung und das organisatorische Geschick von Wolfgang Knopp, der seit 1999 die Geschicke des Vereins mitgestaltet hat und dem Verein am Saarbrücker Schwarzenberg in guten wie in schlechten Zeiten ein eigenes Gesicht verlieh. Kolles lobte Wolfgang Knopp als Funktionär, Leiter der Tennisschule bei Blau Weiss, Turnierorganisator und allgegenwärtigen Vereinsmanager  und überreichte eine Urkunde und persönliche Präsente.

Ehrenmitglied Wolfgang Knopp mit Vorstand Dr. Harry Kolles

Abschließend bedankte sich Vorstand Harry Kolles nochmals ausdrücklich bei allen Mitarbeitern, Helfern und Betreuern für die geleistete Arbeit. Die turnusmäßige Ehrung von Mitgliedern  wurde wegen der Länge der Mitgliederversammlung auf das nächste Frühjahr verschoben, bevor man nach rund zwei Stunden zum gemütlichen Teil übergehen konnte.

Autor: Marcus Böse