Saarländischer Tennisnachwuchs trotzt der nationalen Konkurrenz

Bereits zum 24. Male veranstaltete der TC BW Saarbrücken den traditionellen Bank1 Saar Junior Cup, eines der traditionsreichsten Winter-Hallenturniere der Tennisjugend im Südwesten.

Mit 92 Teilnehmern lag die Teilnehmerzahl knapp unter der des Vorjahres. Rund die Hälfte davon kamen aus den benachbarten Verbänden Rheinland, Rheinhessen, Pfalz , ein knappes Dutzend aus Baden, Württemberg, Hessen und Niedersachsen.In allen ausgeschriebenen Konkurrenzen kamen interessante Spieltableaus zu Stande, das größte bei den Junioren U 14 mit 20 Teilnehmern.

Turnierveranstalter Wolfgang Knopp zeigte sich im  24. Turnierjahr mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. An  fünf Turniertagen wurde absolut hochwertiges Kinder- und Jugendtennis geboten. Gespielt wurde in der clubeigenen 3-Platz-Halle des TC BW Saarbrücken  am Saarbrücker Schwarzenberg und im Tennisleistungszentrum an der Saarbrücker Landessportschule.

Bei der Siegerehrung  lobte Turnierveranstalter Wolfgang Knopp die Teilnehmer für die gezeigten Leistungen und das meist tadellose Verhalten im gesamten Turnier. Knopp hatte das Turnier 1993 ins Leben gerufen und seitdem als Turnierchef begleitet.  Er  freute sich besonders über das Abschneiden der Kinder und Jugendlichen des gastgebenden TC Blau Weiss Saarbrücken, der in diesem Jahr eine Siegerin, einen Finalisten und zwei Halbfinalisten stellte. Knopps besonderer Dank galt dem langjährigen Hauptsponsor, der Bank 1 Saar für die hervorragende Zusammenarbeit und die tollen Preise seit mehr als zwei Jahrzehnten. Der Bank 1 Saar Junior Cup wurde damals nach dem Vorbild des Bank 1 Saar Cups der Aktiven ins Leben gerufen.

Hier die Finalergebnisse

Junioren U 10: In einer 5er-Gruppe unterschieden sich drei Kinder bei gleichen Siegen und Sätzen lediglich durch die Anzahl der erzielten Spiele. Glücklicher Erster wurde Nicolas Gry ( TC Bliesmengen-Bolchen ) vor Ethan Zapp ( RW Lebach ) und Maurice Klein ( TC Schwalbach-Griesborn )

Juniorinnen U 10: Hier siegte die Vorjahressiegerin Anabelle Eberle ( TC BW Saarbrücken ) ohne Satzverlust vor Onalee Wagner ( TC St Wendel ) und Luise Weber ( TC BW Saarbrücken ).

Anabelle Eberle

Anabelle Eberle

Junioren U 10 : Bei den Jungen U 12 siegte Stevan Gajlovic ( TC Seeheim, Hessen ) mit 7:5, 6:0 über Eric Blum ( TC Nienhagen, Niedersachsen ). Dritte Plätze gingen an Maximilian Kasper ( TC Merzig ) und Diego Giordano ( TuS Neunkirchen ).

Juniorinnen U 12: Margaux Tulet-Jost ( TC Halberg Brebach ) bezwang wie im Finale des Vorjahres Mia Mohm ( TC Merzig ) mit 6:2, 6:2 und wiederholte damit ihren Vorjahressieg.Sophie Schäfer ( TC Rotenbühl ) und Nike Lenz ( TC RW Kaiserslautern ) unterlagen im Halbfinale.

Junioren U 14: Im stärksten Teilnehmerfeld des Turnieres setzte sich Noah Müller ( TC Halberg Brebach ) souverän durch und bezwang Moritz Anterist ( TC BW Saarbrücken ) mit 6:2, 6:0. Dritte Plätze gingen an Matthias Eberle ( TC BW Saarbrücken ) und Emil Kaspari ( TC Rotenbühl ).

Moritz Anterist und Noah Müller

Moritz Anterist und Noah Müller

Juniorinnen U 14: Hier setzte sich Sophia Kohlstruck ( Usinger TC, Hessen ) im Finale mit 6:0, 6:0 klar gegen Liv Röstel ( TC RW Kaiserslautern ) durch. Theodora Degelow ( TC Ludwigshafen ) und Antonia Pfeiffer ( TC Steinbach, Hessen ) unterlagen beide im Halbfinale.

Juniorinnen U 16:  Im Finale bezwang Vorjahressiegerin Lucy Laschek ( TC RW Kaiserslautern ) ihre Konkurrentin Marlene Förster ( Mannheimer TSG ) mit 6:1, 6:2. Meryem Güner ( Mannheimer TSG ) und Aiva Schmitz ( TuS Neunkirchen ) unterlagen jeweils im Halbfinale. 

Junioren U 16:  Tim Stemler ( Otterberger TC ) bezwang Marcel Benoit ( TuS Neunkirchen ) deutlich mit 6:1, 6:1. Stemler hatte zuvor Jannik Ripberger ( BASF Ludwigshafen ) ausgeschaltet, Benoit dagegen Eliott Weiße ( TC Darmstadt ). 

Weitere Informationen und alle Ergebnisse auf der der Homepage des Saarländischen Tennisbundes:  www.stb-tennis.de

Marcus  Boese